Die MBN ist zertifizierter Bildungsträger nach AZAV Die MBN ist zertifizierter Bildungsträger nach AZAV



Ademische Lehrschule der MSH Medical School Hamburg Akademische Lehrschule der
MSH Medical School Hamburg

Palliativ PLUS - Schmerz lass nach...- Schmerzmanagement in der Palliativpflege

Jeder Mensch hat ein Recht auf Schmerzlinderung! Schmerzlinderung ist ein zentrales Ziel der palliativen Pflege.

  • Wie können wir Schmerzen erkenne?
  • Was bedeutet Schmerz?
  • Wie begegnen wir Schmerz in der palliativen Betreuung und Pflege alter und Menschen?

Diese Fragen sowie die Themen Schmerzerkennung, Behandlungsmöglichkeiten und alternative Behandlungsmöglichkeiten, Kommunikation mit betreuenden Ärzten und Handlungsstrategien werden in diesem Seminar Thema sein.


Termin:
17.09.20

Uhrzeit:
09.00 – 16.00 Uhr


Inhalte:

  • Wissenschaftliche Grundlagen
  • Schmerzerkennung, Schmerzwahrnehmung und Schmerzebenen
  • Aufgaben der Pflegepersonen als Mittler zwischen Arzt und
  • Patient/Bewohner/Klient im Schmerzmanagementprozess
  • Schmerzerfassungsinstrumente (wie z.B. BISAD-, BESD-, ECPA- Bogen)
  • verbale und nonverbale Schmerzindikatoren
  • nichtmedikamentöse Möglichkeiten in der Schmerzbehandlung
  • WHO-Stufenplan und Schmerztherapiepfad

Veranstaltungsort:
MBN – Medizinische Bildungsakademie Neuruppin
Gildenhaller Allee 28a, 16816 Neuruppin


Zielgruppe:
Absolventen eines Palliative Care Basiskurses, examinierte Pflegefachkräfte, Pflege- und Betreuungskräfte, Interessierte


Dozent/in:

Fr. Baumbach


Kosten:

  • 106,00 € pro Teilnehmer
  • für Mitarbeiter/innen der Ruppiner Kliniken GmbH, PRO Klinik Holding GmbH, OGD GmbH, PRO Klinik Service GmbH und MBN GmbH: 89,00 € pro Teilnehmer
  • Getränke sind in den Fortbildungsgebühren enthalten.

Kontakt:
Herr Pagel
Telefon: (03391) 4002113
E-Mail: s.pagel@mbn-neuruppin.de


Für alle Mitarbeiter der PRO Klinik Holding GmbH und deren Tochterunternehmen besteht bei Einverständnis des Vorgesetzten die Möglichkeit der Übernahme der Fortbildungskosten durch den Arbeitgeber. Bitte füllen Sie hierfür den "Antrag auf Teilnahme an einer Fort- und Weiterbildung" aus und reichen diesen bei der Personalabteilung ein.

Anmelden

Zurück