Die MBN ist zertifizierter Bildungsträger nach AZAV Die MBN ist zertifizierter Bildungsträger nach AZAV



Ademische Lehrschule der MSH Medical School Hamburg Akademische Lehrschule der
MSH Medical School Hamburg

Palliativ PLUS - Schmerzen in der Palliativsituation

Jeder Patient/Betroffene mit akuten oder tumorbedingten chronischen Schmerzen sowie zu erwartenden Schmerzen muss eine angemessene Schmerzbehandlung erhalten, damit dem Entstehen von Schmerzen vorbeugt, sie auf ein erträgliches Maß reduziert oder beseitigt werden. Eine unzureichende Schmerzbehandlung kann für Patienten/Betroffene besonders in der Palliativsituation gravierende Folgen haben. Durch eine rechtzeitig eingeleitete, systematische Schmerzeinschätzung, Schmerzbehandlung sowie Schulung und Beratung von Patienten/Betroffenen und ihren Angehörigen tragen Pflegekräfte maßgeblich dazu bei, Schmerzen und deren Auswirkungen zu kontrollieren bzw. zu verhindern.


Termin:
10.04.2019

Uhrzeit:
09.00 – 16.00 Uhr


Inhalte:

  • Ethik der Schmerztherapie
  • Tumorschmerz, Nichttumorschmerz und akuter Schmerz
  • Schmerzerfassung – eine gemeinsame Aufgabe des Teams
  • Sterben – Schmerzen – palliative Begleitung
  • Recht und Rechte von Patienten/Klienten mit Schmerzen
  • Schmerzbehandlung, Möglichkeiten und Gefahren
  • Nichtmedikamentöse Schmerzbehandlung

Veranstaltungsort:
MBN – Medizinische Bildungsakademie Neuruppin
Gildenhaller Allee 28a, 16816 Neuruppin


Zielgruppe:
Absolventen eines Palliative Care Basiskurses, examinierte Pflegefachkräfte, Pflege- und Betreuungskräfte, Interessierte


Kosten:

  • 92,00 € pro Teilnehmer
  • für Mitarbeiter/innen der PRO Klinik Holding GmbH: 83,00 € pro Teilnehmer
  • Getränke und Snacks sind in den Fortbildungsgebühren enthalten.

Kontakt:
Herr Pagel
Telefon: (03391) 4002113
E-Mail: s.pagel@mbn-neuruppin.de


Für alle Mitarbeiter der PRO Klinik Holding GmbH und deren Tochterunternehmen besteht bei Einverständnis des Vorgesetzten die Möglichkeit der Übernahme der Fortbildungskosten durch den Arbeitgeber. Bitte füllen Sie hierfür den "Antrag auf Teilnahme an einer Fort- und Weiterbildung" aus und reichen diesen bei der Personalabteilung ein.

Anmelden

Zurück