Fortbildung

Motivierende Gespräche führen und mit Methoden motivieren

Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter gemäß § 4 PflAPrV, § 10 HebStPrV, § 8 MTAPrV, § 9 ATA-OTA-APrV, § 3 NotScan-APrV

In diesen zwei Tagen beschäftigen wir uns mit dem Thema motivierende Gesprächsführung und Methoden die motivieren. Praxisanleiterinnen müssen Gespräche mit Auszubildenden initiieren, führen und dokumentieren. Es gibt verschiedene Arten von Gesprächen: Entwicklungs-, Kritik- oder auch soziale Beziehungsgespräche. Gespräche sind wichtig, um die Auszubildenden für die persönliche Reflektion fit zu machen. So werden die Auszubildenden lernen, ihr Handeln zu reflektieren und das Handeln entsprechend zu verändern. Gleichzeitig gilt es das selbständige und entdeckende Lernen zu fördern…geht nicht denken Sie vielleicht. Lassen sie sich im zweiten Teil der Veranstaltung in einen Workshop einladen. In diesem werden Sie zu unterschiedlichen Themen Erkundungs-, Beobachtungs- und Reflexionsaufgaben (EBR Aufgaben) erleben und selbst gestalten.

Mögliche Themen für die Beobachtungs- und Reflexionsaufgaben sind :

  • Auszubildende mit Migrationshintergrund
  • Sexuelle Belästigung im Kontext Ausbildung
  • Pflegeberufsgesetz, Unterschiede im Ablauf -Schwerpunkte in den Prüfungen ,was hat sich geändert
  • Generation Z in der Ausbildung

Ich biete Ihnen in diesem Seminar Grundlagen, Anregungen und praktische Hinweise wie Sie im beruflichen Alltag Gespräche mit den Auszubildenden gezielt führen können. Ferner besprechen wir, wie Sie die verschiedenen Intentionen im Gespräch erkennen und kommunizieren können, damit die Auszubildenden in der Eigenreflexion und in der „Arbeit an der eignen Person“ bleiben. Im Methodenteil der Veranstaltung lernen Sie exemplarisch wie EBR Aufgaben kennen und wie Sie diese interessant und motivierend zu gestalten können.

Hinweis: Für den zweiten Veranstaltungstag benötigen Sie ein aufgeladenes Handy, Tablett und/ oder Laptop.

Termine
Beginn
Di, 12.03.2024
Ende
Mi, 13.03.2024
Preis
256,00 € pro Person
276,00 € pro Person
Preise inkl. gesetzl. MwSt. (19%)

Getränke sind in den Fortbildungsgebühren enthalten.

*für Mitarbeiter/innen der Ruppiner Kliniken GmbH, PRO Klinik Holding GmbH, OGD GmbH, PRO Klinik Service GmbH und MBN GmbH

Dozent/in
Beate Lüdke
Zielgruppe
Praxisanleiter/innen im Gesundheitswesen
Kontakt
Team Fort- und Weiterbildung
Telefon
033914002113
E-Mail
fortbildung@mbn-neuruppin.de
Über uns
Medizinische Ausbildung mit Format.

Wir gehören zur medizinischen Bildungsakademie Neuruppin GmbH und sind ein Tochterunternehmen der PRO-Klinik-Holding GmbH Neuruppin. Mit aktuell 215 Ausbildungsplätzen gehören wir zu den größten Ausbildungseinrichtungen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin.